Pin
Send
Share
Send


Ablehnen ist die Niedergang oder der Beginn des Verfalls . Es ist ein Verschlechterungs- und Wertminderungsprozess durch die die Bedingungen oder die gewesen von etwas oder jemandem anfangen zu verschlechtern . Zum Beispiel: "Der Niedergang des Sängers begann nach dem Prozess wegen des angeblichen Drogenhandels", "Wir müssen etwas tun, um den Niedergang dieses Hauses aufzuhalten", „Sklavenkinder spiegeln den Niedergang der Gesellschaft wider“.

Der Begriff des Zerfalls kann angewendet werden menschen oder zu Objekte . Das Konzept kann wiederum eine physikalische (materielle) Eigenschaft oder eine abstrakte (symbolische, spirituelle) Frage erwähnen.

Das Übliche ist, den Verfall eines Menschen mit seinem zu assoziieren körperliche Verschlechterung oder zum Verlust des Erfolgs : "Er war immer ein starker Mann, bis eine schlecht geheilte Lungenentzündung dem Verfall gewichen ist.", "Dies ist ein Team im Niedergang, mit Zahlen über dreißig, die sich bereits in der letzten Phase ihrer Karriere befinden.".

In Bezug auf die Dinge bezieht sich der Rückgang in der Regel auf Nachlässigkeit oder zu Sachschaden durch Zeitablauf . Der Mangel an Farbe an der Fassade eines Hauses, ein Fenster mit zerbrochenem Glas oder ein Auto mit Problemen in der Folie sind typische Symptome des Verfalls Material.

Die Soziologie Sprechen Sie über Zerfall, um sich auf a zu beziehen gesellschaftlicher Zusammenbruch . Dies ist die Phase, in der eine Zivilisation oder ein Kultur Sie erleben einen Rückgang, der zum Erlöschen bestimmter Merkmale führt: "Der Niedergang der Rapanui wurde durch Stammeskonflikte verursacht".

Der Verfall der Kunst

Im Großen und Ganzen sagen viele, dass wir als Spezies einen kulturellen Niedergang durchlaufen, der in verschiedenen Bereichen zu beobachten ist. Dies zeigt sich vor allem in der Welt von art, die in den letzten Jahrzehnten zahlreiche radikale Veränderungen erfahren hat, die ihr Wesen gefährdet haben und sie immer mehr mit Marktmodellen und Absatzerwartungen verseuchen. Sowohl die Literatur als auch der Film und die Musik sind von einem Phänomen betroffen, das dazu neigt, Kunstwerke zu verpacken und zu schematisieren.

Der Begriff Produkt Es wird oft verwendet, um einen Künstler oder eines seiner Werke in einem abfälligen Ton zu bezeichnen und auf seine mangelnde Spontanität hinzuweisen. Zu sagen, dass ein Song ein Produkt ist, ist dasselbe, als würde man ihn als einen Plan bezeichnen, der sorgfältig mit dem Ziel entworfen wurde, Geld zu verdienen und Ruhm zu erlangen, ohne sich künstlerischer Fähigkeiten zu bedienen und ohne auf Inspiration zurückzugreifen, sondern sich lediglich auf technische Werkzeuge zu stützen Musicals mögen kommerziell.

Ist dieser Niedergang real oder ein Missverständnis der unvermeidlichen Entwicklung der Kunst im Allgemeinen? Bei der Beantwortung dieser Frage ist zu berücksichtigen, dass es gegenwärtig Verbreitungs- und Publikationsmedien gibt, die Künstlern seit einigen Jahren zur Verfügung stehen und bereits zur Verfügung stehen revolutioniert die Art und Weise, wie sie ihre Arbeit bekannt machen können; Vielleicht ist die Beziehung, die Veteranen der Kunstwelt zu diesen neuen Plattformen aufgebaut haben und die weniger effektiv ist als die vieler junger Internetnutzer, einer der Gründe für den Wandel.

Angesichts der Tatsache, dass einige der traditionellen Wege zur Erlangung von Ruhm ihre Gültigkeit verloren haben, ist es wahrscheinlich, dass die heutige Welt nicht weiß, wer den großen Künstlern der Welt nachfolgen soll Generation vorher

Wie viele Ikonen der Literatur des letzten Jahrhunderts beschäftigten sich mit allen Fragen der Veröffentlichung seiner Bücher? Wie viele Musiker haben jedes Detail ihrer Tour und die Verteilung ihrer Alben organisiert? Nicht viele, da diese Aufgaben verschiedenen Personen entsprachen, die sie haben gearbeitet aktiv, um ihre Karriere über Wasser zu halten. Was würde passieren, wenn letztere ihre Leichtigkeit im Umgang mit dem Markt ausnutzen und ihr Glück mit ihren eigenen Kreationen versuchen würden? Es ist wahrscheinlich, dass wir die Antwort bereits kennen, dass wir sie in den Buchhandlungen, auf den Werbetafeln der Kinos sehen und dass wir sie jeden Morgen im Radio hören.

Pin
Send
Share
Send