Pin
Send
Share
Send


Die Etymologie von Grube bringt uns zum lateinischen Begriff fossaabgeleitet von futter (was übersetzt werden kann als "Dig" ). Das Konzept hat je nach Kontext mehrere Verwendungsmöglichkeiten.

Eine Grube kann eine sein Ausgrabung das entwickelt sich bei ihm Ziel eine oder mehrere Personen zu begraben. Zum Beispiel: "Die Polizei fand die Leiche der jungen Frau in einer Grube im Garten seines Hauses", "Der Mörder hat versucht, die Grube mit Pflanzen und Blumen zu verstecken", "Der Bewaffnete hat das Opfer dazu gebracht, seine eigene Grube zu graben".

Gemeinsame Fossa ist diejenige, die für die verwendet wird Beerdigung von Leichen die aus verschiedenen Gründen keine eigene Beerdigung erhalten. Die Massengräber können sich im Rahmen von entwickeln Kriege , illegale Repressionen, Epidemien oder Naturkatastrophen. Die Nazis, um einen Fall zu nennen, warfen die Leichen ihrer Opfer in Massengräber.

In Spanien gibt es leider auf seinem Territorium zahlreiche Massengräber, in denen Menschen beigesetzt sind, die während der Diktatur von General Francisco Franco hingerichtet wurden. Während dieser repressiven Zeit, als der Bürgerkrieg zu Ende ging, wurden Tausende von Bürgern ermordet, nur weil sie gegen das Regime politische Ideen hatten, und diese wurden in Massengräber geworfen, ohne dass auch ihre Familien wussten, wo ihre Überreste waren.

Noch heute gibt es viele Familien, die den Verbleib der von Franco getöteten Überreste ihrer Angehörigen nicht genau kennen.

Unter allen Massengräbern in Spanien ist eines das größte von allen. Wir beziehen uns auf den Friedhof San Rafael in Malaga, auf dem mehr als 33.000 Menschen begraben sind.

In diesem Land und nach der Genehmigung des Gesetzes über das historische Gedächtnis gibt es mehrere Vereinigungen, die sich bemühen, die genannten Gräber zu finden, um herauszufinden, wer in ihnen begraben ist und auf diese Weise schließlich ihre Familien können sich von Ihren Lieben verabschieden.

Es darf jedoch nicht übersehen werden, dass es in anderen Teilen der Welt auch Massengräber gibt, die auf die schwerwiegenden Konflikte zurückzuführen sind, die in ihnen als Kriege und totalitäre Regime stattgefunden haben. So gibt es zum Beispiel auch in Budapest oder Kolumbien.

Eins Klärgrube oder schwarze Grube auf der anderen Seite ist ein Raum Wenn sich in einer Wohnung keine Abwasserkanäle befinden, ist dies zur Abwasserentsorgung bestimmt. Im Bereich der Kohlenwasserstoffindustrie wird der Begriff einer Grube verwendet, um das Loch zu bezeichnen, das neben der Ölquelle zur Anhäufung von Bohrabfällen hergestellt wird.

In der Antike wurden Gräber ausgegraben stark . Auf diese Weise die Belagerung und die zugang zur Befestigung.

Für die Anatomie Eine Grube ist eine Körperhöhle . Die Nasenlöcher In diesem Rahmen sind die Hohlräume, die durch eine Trennwand getrennt sind. Diese Gruben setzen den Beginn des Atmungssystems voraus, da sie den Ein- und Austritt von Luft ermöglichen.

Video: Evolution of Pit 1986 - 2018 (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send