Pin
Send
Share
Send


Der etymologische Pfad des Begriffs Diamant beginnt auf Griechisch amas, die als erstes ins Lateinische kam adămas und dann wie Teufel. Dies nennt man die Edelstein präsentieren kristallisierter Kohlenstoff in einem kubische Struktur , die sich durch ihre Härte, ihre Transparenz und ihre Härte auszeichnen glänzen .

Wenn eine Substanz unterschiedliche molekulare oder atomare Strukturen haben kann, hat sie die Eigenschaft, bekannt als Allotropie . Die Moleküle, die aus einem einzelnen Element bestehen und unterschiedliche Strukturen haben, werden als bezeichnet Allotrope .

Ein Diamant in diesem Rahmen ist ein Kohlenstoff-Allotrop . In diesem Fall sind die Atome dieser Substanz in einem kubischen Kristallsystem angeordnet. Nachher Graphit Es ist die stabilste Form von Kohlenstoff.

Die Kraft der kovalenten Bindung, die die Atome verbindet, bewirkt, dass der Diamant eine hohe Härte und eine hohe Wärmeleitfähigkeit aufweist. Dies ermöglicht es Diamanten, neben einer hohen auch eine Vielzahl von Anwendungen auf industrieller Ebene zu haben Wert in Schmuck

Ausdruck Rohdiamant es wird verwendet, um die Person oder das Objekt mit viel Potenzial zu benennen, aber das erfordert noch Entwicklung oder einer polnischen. Zum Beispiel: "Dieser Spieler ist ein Rohdiamant, obwohl er noch viele Dinge lernen muss", "Investoren halten unser Unternehmen für einen Rohdiamanten".

Genau die Art und Weise, wie wir den Diamanten in Schmuck und Ornamenten kennen, wird nach einer langen Zeit erhalten Carving-Prozess , der aus den folgenden fünf Phasen besteht: der Kreuzfahrt, dem Sägen, dem Schruppen, dem Kreuzschnitzen und dem Polieren. Erst nachdem diese Operationen an einem Rohdiamanten (auch Rohling genannt) durchgeführt wurden oktaedrisches ist möglich verwandle es in einem geschnitzten (oder Dodekaeder), eine Arbeit, die viel Engagement und Präzision erfordert.

Während der gesamten Phase von Kreuzfahrtschiff kann der Diamant in zwei Teile geteilt werden. Der erste Schritt besteht darin, eine Linie auf ihrer Oberfläche zu zeichnen, dort ein Stahlblech zu platzieren und es trocken zu schlagen. Auf diese Weise erhalten wir zwei Portionen, die besser für die folgenden Phasen geeignet sind und unter anderem Kristallisationsfehler, Risse oder Spiegel, Einschlüsse und Piqués beseitigen, die in einem geschnitzten Diamanten nicht akzeptiert werden.

Beim Sägen wird auch ein Diamant in zwei Teile geschnitten, um ihn später zu schruppen oder zu schnitzen. Anders als bei der Kreuzfahrt können wir die Trinkgelder behalten. Gegenwärtig können dafür sowohl mechanische als auch lasergesteuerte Automaten eingesetzt werden Betrieb .

Das Runden des Gürtels ist die Phase von Schruppen , der dazu dient, die endgültige Form des Diamanten vor seiner Größe zu definieren. Es gibt zwei Arten von Schruppmaschinen, die jeweils für eine andere Steingröße geeignet sind.

Während des Kreuzschnitzens erzeugen wir die Facetten des Diamanten, was eine Kombination aus Können und Erfahrung erfordert. Normalerweise nehmen drei Personen diese Phase und die letzte Phase, die Politur, in der der Stein mit einem Schleifmittel bestrichen und gegen eine Scheibe gerieben wird, bis ein absolut perfektes Ergebnis erzielt wird. poliert .

Die französisches Deck Auf der anderen Seite hat es eine kleben Diamant genannt Die Buchstaben Diese Gruppe hat rote Rauten, die Diamanten symbolisieren.

In ländern wie Venezuela , Mexiko und Kuba Der innere Sektor des Feldes, der in den Spielen verwendet wird, heißt Diamant Baseball . Es ist ein viereckiger Bereich, dessen Ecken die Basis sind, die offensiv agierende Spieler zu erreichen versuchen sollten.

Diamant Schließlich ist es der Name einer Abteilung und eines Stadt von Argentinien Zugehörigkeit zur Provinz Zwischen Flüssen .

Pin
Send
Share
Send