Ich will alles wissen

Unermesslich

Pin
Send
Share
Send


Unermesslich Es ist ein Begriff, der seine hat Herkunft im lateinischen Wort imensurabilis. Dies Adjektiv verweist auf das, was sehr schwer zu messen ist oder was nicht gemessen werden kann . Zum Beispiel: „Der unermessliche Ozean hat ihn überwältigt“, "Ich fühle eine unermessliche Trauer seit Ihrer Abreise", "Der Reichtum einiger Ölmagnaten ist unermesslich".

Der Begriff des Unermesslichen kann daher mit Dingen verknüpft werden, die aufgrund ihrer Größe oder anderer Merkmale kaum messbar sind. Es ist keine konkrete Unmöglichkeit, sondern eher praktisch. Er MeerIn diesem Sinne ist es unermesslich: Theorie Es ist möglich zu bestimmen, wie viel Wasser darin enthalten ist und diese Menge in Litern oder einer anderen äquivalenten Einheit anzugeben. Die Entwicklung dieser Messung ist jedoch aufgrund technischer Schwierigkeiten praktisch unmöglich.

Ähnliches lässt sich zum Ausdruck bringen Menge von Haaren, die ein Mensch hat. Obwohl es möglich ist, sie zu zählen, da ihre Anzahl endlich ist und sie ausreichend groß sind, um von unseren Händen manipuliert und von unseren Augen sichtbar gemacht zu werden, könnte es eine wirklich komplizierte Aufgabe sein, wenn nicht angemessene Mittel zur Verfügung stehen. Die Wissenschaft hat festgestellt, dass unsere Kopfhaut zwischen 100 und 150 Millionen Haare hat, was zeigt, dass niemand diese Zahl in seinem Zuhause vor dem Spiegel erreichen kann.

Andere Dinge sind jedoch seitdem unermesslich Es gibt keine Möglichkeit, sie zu quantifizieren . Genauso, wie das Meer oder ein Haar idealerweise messbar sind, kann man das nicht sagen Gefühle die Emotionen oder abstrakte Konzepte. Die Glück Es ist unermesslich, da wir nur bestimmte Symptome betrachten können, die ein Spiegelbild davon sind, aber wir können nicht auf das Glück an sich zugreifen, um es zu messen oder zu erklären. Er Seele die Geist die Glaube die lieben und die hasse Sie sind auch unermesslich.

In diesem Sinne kann man sagen, dass die wichtigsten Dinge im Leben nicht gemessen oder quantifiziert werden können; Es ist üblich zu hören, dass "Geld nicht alles ist" oder dass "Geld kein Glück macht" und diese Ausdrücke nichts anderes tun, als die Bedeutung von Glück, Liebe, Freundschaft, Vertrauen und Liebe hervorzuheben unermesslich Diesem Denken steht der Materialismus gegenüber.

Obwohl die akademische Definition des Materialismus von einer philosophischen Strömung spricht, die dem Idealismus in Bezug auf die Bedeutung des Denkens und des Bewusstseins gegenübersteht, bezieht sich die populäre Sprache auf diesen Begriff, um ihn zu beschreiben die Haltung von jemandem, der mehr Wert auf Waren legt Materialien diese Gefühle und Beziehungen zu anderen Lebewesen.

Die relative Natur des Unermesslichen zeigt, dass sich die Weisheit des Menschen ändert, sie ändert sich, wenn wir uns weiterentwickeln, wir hinterfragen uns selbst und unsere Überzeugungen, egal wie tief verwurzelt sie in uns sind Kulturen. So wie bestimmte Krankheiten vor Jahrhunderten unheilbar schienen und heute ausgerottet wurden oder ohne Komplikationen behandelt und überwunden werden können, können wir in der Wissenschaft mikroskopische Organismen beobachten und untersuchen, die in nicht allzu ferner Vergangenheit undenkbar gewesen wären.

Mit anderen Worten, wenn wir den unermesslichen Begriff verwenden, müssen wir akzeptieren, dass diese Einschätzung möglicherweise in der Zukunft nicht gültig ist, ohne dass dies bedeutet, dass sie in der Gegenwart liegt. Es ist eines der Merkmale unserer Art, das Leben zu verstehen unser ständiges Bedürfnis, unsere Umwelt zu analysieren, um die darin verborgenen Geheimnisse zu entdecken. Obwohl wir wissen, dass bestimmte Ermittlungen Jahrzehnte gedauert haben, lehnen wir es ab, bestimmte Seiten zu verlassen Phänomene bis wir sie verstehen können und wir uns beeilen, sie mit den uns zur Verfügung stehenden Werkzeugen zu bewerten.

Pin
Send
Share
Send