Pin
Send
Share
Send


Der Begriff von extrem kommt vom lateinischen Wort extrēmus. Der Begriff ermöglicht es Ihnen, sich auf etwas zu beziehen, das sich in Ihrem befindet intensiver oder hochwertig . Zum Beispiel: „Wir mussten extreme Temperaturen auf dem Gipfel des Berges aushalten“, "Extreme Gewalt hat die Gesellschaft übernommen".

In diesem Sinne ist zu betonen, dass aufgrund dieser Bedeutung in den letzten Jahren verschiedene als extrem bezeichnete Aktivitäten in Mode gekommen sind. Und es ist so, dass diejenigen, die sie ausführen, sich nicht nur gefährlichen Herausforderungen stellen müssen, sondern auch ihre körperlichen Fähigkeiten bis zum Äußersten ausreizen müssen, um sie entwickeln zu können.

Zu den vielen extremen Aktivitäten, die wir finden und die immer mehr Menschen ausführen, die Abenteuer und Herausforderungen lieben, gehören Fallschirmspringen, die dynamische Abfahrt mit Wildwasserkajaks, Klettern, Canyoning oder Bungee-Jumping

Extreme ist auch ein Adjektiv, mit dem Sie so etwas bewerten können übertrieben oder übertrieben : "Ich habe eine extreme Müdigkeit, vor drei Tagen, dass ich nicht aufhöre zu lernen", „Ich habe das Äußerste des Lügens erreicht, damit ich mein Haus verlassen kann.“.

Ein Extrem ist andererseits, der erste (der Anfang) oder letzte (der letzte) Teil von etwas : "Bitte lassen Sie diese Flasche am Ende der Theke", „Die Lehrerin wartet am anderen Ende des Hofes auf dich.“.

In einigen Sport wird der Spieler, der eine offensive Position einnimmt, als extrem bezeichnet Nah an den Country Bands : "Der Trainer hat mich gebeten, von links nach rechts zu spielen und oft zu versuchen, überzulaufen.", "Das rechte Ende der Gastmannschaft hat sich eine linke Hand gebrochen".

So ist beispielsweise in der F.C. Barcelona hat im Laufe seiner Geschichte große Extreme erlebt, die zweifelsohne mit ihrer Qualität und ihrem Beitrag zum Spiel dazu beigetragen haben, dass der oben genannte Verein einer der wichtigsten der Welt ist. In diesem Sinne könnten wir unter anderem den extremen Estanislao Basra, den Portugiesen Luis Figo, Stoichkov oder den gegenwärtigen Pedro Rodríguez, Jordi Alba, Isaac Cuenca und Cristian Tello hervorheben.

Auf die gleiche Weise können wir die Existenz einer Reihe von Adverbialphrasen nicht ignorieren, die auch den uns betreffenden extremen Begriff verwenden. So gibt es zum Beispiel einen, der "im Extremfall" sagt, dass man sagen könnte, es sei vergleichbar mit "wenn es kein Heilmittel gibt".

Auf das Konzept des Extremen wird schließlich Bezug genommen Grenzen von etwas, ob physisch oder abstrakt. Wenn man Person Er sagt, dass er ein Extrem erreicht hat, das Gefühl hat, dass er nichts mehr tun kann oder dass er etwas getan hat, von dem er nicht überzeugt ist.

"Ich lebte in einer extremen Situation, sie zeigten mit einem Revolver auf mich und drohten, mich zu töten"Zum Beispiel ist dies ein Ausdruck, bei dem sich der Begriff des Extremen auf die Intensität des Moments bezieht.

Pin
Send
Share
Send