Pin
Send
Share
Send


Der Begriff quilombo , afrikanischer Herkunft, hat verschiedene Verwendungszwecke. In einigen ländern wird verwendet, um zu benennen etwas, das Skandal, Hektik, Auseinandersetzung oder Konflikt verursacht oder was ist außer Kontrolle geraten . Zum Beispiel: "Bei Studentenprotesten ist die Straße ein Quilombo", „Kannst du Quilombo aufhalten? Ich versuche zu studieren, "Ich nehme meine Kinder nicht mit zum Konzert, weil es immer Quilombo gibt und sie noch sehr jung sind".

Es ist erwähnenswert, dass die Verwendung des Wortes quilombo mit der gerade in den Beispielsätzen beschriebenen Bedeutung als vulgär angesehen wird; In einem formalen Kontext kann die Verwendung von Begriffen wie Katastrophe, Lärm, problemusw., abhängig von der Bedeutung, die Sie vermitteln möchten. In einigen Fällen ist es erforderlich, mehr als ein Wort zu verwenden, um die genaue Bedeutung zu finden. Wiederholung des Beispiels von Studentenprotestekann das Wort quilombo anzeigen, dass die Straße ist unpassierbar, laut, schwer zu erreichenusw.

Quilombo es ist auch der Name eines Ortes von Santa Catarina (Brasilien ) das hat a Bevölkerung von mehr als 10.000 Einwohner auf einer Fläche von etwa 283 Kilometer .

In anderen Nationen Andererseits ist eine Quilombo ein Ort, an dem Frauen sexuelle Dienste anbieten. Quilombo ist in diesem Sinne ein Synonym für Bordell : "Fernsehkameras haben einen verheirateten Politiker entdeckt, der am frühen Morgen in eine Quilombo eintritt", "Die Polizei rettete drei Frauen, die in einem Quilombo in der Nähe des Hafens versklavt waren.".

Quilombo kommt von Kilombo, ein Begriff aus der Kimbundu-Sprache Angola . In der Kolonialzeit von Lateinamerika wurde das Konzept verwendet, um den Ort zu benennen, an dem die schwarze Sklaven .

In diesem Sinne könnte ein Quilombo ein Quilombo sein zone Diese Sklaven waren besetzt, als sie die Freiheit erreichten, nachdem sie den Minen und Plantagen entkommen waren, die Sklavenhändler aus Portugal kontrollierten. Ein Beispiel für diese Art von Quilombo war die Quilombo dos Palmares befindet sich in Brasilien .

Zwischen 1580 und 1710 Das Quilombo dos Palmares war der Punkt, an dem sie sich niederließen Sklaven Flüchtlinge und Kastanienbraune mit ihren Familien, aber es gab auch Missverständnisse mit weißen und indigenen Völkern. In den Quilombos organisierten sich die ehemaligen Sklaven gemeinschaftlich, mit Ackerland und Wasserquellen.

Der Ort Quilombo dos Palmares gehörte zu den heutigen Gebieten von União dos Palmares im Norden des Bundesstaates Alagoas und war quilombo von größerer Ausdehnung von Brasilien zum Zeitpunkt der Kolonialisierung. In seinen Anfängen hat das Adresse Ganga Zumba war verantwortlich, ein außer Kontrolle geratener Sklave und später Zumbi dos Palmares, ein Neffe von ihm.

Neben dem Freiheit Der Quilombo gab den ehemaligen Sklaven die Möglichkeit, sich zu organisieren und zu kämpfen. Dank eines Führers konnten sie sich seitdem mit den Söldnern und Milizionären befassen, die die Landbesitzer, aber auch die Truppen angeheuert hatten Sie hatten ihre eigenen Waffen .

Das Quilombo dos Palmares war in mehrere Dörfer unterteilt, von denen einige relativ weit von den anderen entfernt waren; Mit anderen Worten, es war eine Reihe von Siedlungen, die dieselbe Identität hatten.

Wie bereits erwähnt, geht der bekannte Ursprung dieses Quilombo auf das Jahr 1580 zurück, in dem nur wenige große Lager von außer Kontrolle geratenen Sklaven versuchten, sich vor ihren ehemaligen Entführern zu verstecken. Es sollte erwähnt werden, dass der Zugang zu diesem Gebiet, das sich im westlichen Teil der Penambuco-Region befindet, nicht sehr einfach war Sehr gut als Unterstand geeignet . Nach und nach die Organisation es wurde komplexer und die autonomen Gemeinschaften wurden mit ihrer eigenen Regierung geboren, die landwirtschaftliche Aktivitäten entwickelte.

Pin
Send
Share
Send