Pin
Send
Share
Send


Tiger es ist der gebräuchliche Name, den die Mitglieder der Art erhalten Panthera Tigris. Dies Tier Säugetier , die als die betrachtet wird katzenartig Es ist das größte der Welt und zeichnet sich durch sein gelbes Fell mit schwarzen Streifen auf der Rückseite aus.

Der Tiger, ursprünglich aus Asien ist Fleischfresser . Aufgrund seiner Größe und Wildheit gehört es zu den Raubtiere Das Wichtigste: Es ernährt sich unter anderem von Zebras, Rehen, Wildschweinen, Elchen und Büffeln. Sie können auch Wölfe, Bären und sogar Elefanten jagen.

Es sei darauf hingewiesen, dass es in mehreren Fällen zu Angriffen von Tigern gekommen ist Menschen . Ein Tiger kann einen Mann fressen, um seine Jungen zu verteidigen, oder ihn als leicht zu jagende Beute betrachten.

Es gibt mehrere Unterarten von Tigern. Das zahlreichste ist das bengal tiger , die in Wäldern und Wäldern gefunden wird Blätter von der Indien , Bangladesch , Birma , Nepal und andere asiatische Nationen. Der Anruf weißer Tiger Es ist eine Mutation von bengal tiger das, wie der Name schon sagt, durch sein weißes Fell gekennzeichnet ist.

Derzeit ist der Tiger in vom aussterben bedroht für die Jagd und für die Schäden, die die mann provoziert in seinem natürlichen Lebensraum. In der Tat gibt es mehr Tiger in Gefangenschaft als in freier Wildbahn.

Obwohl es schwer zu glauben scheint, gibt es viele Menschen, die Tiger adoptieren oder adoptieren wollen, um mit ihnen zu leben, als wären sie Hunde oder Katzen. Im Prinzip ist es angesichts der Schönheit dieses Tieres verständlich, dass jemand den Wunsch verspürt, seine zu teilen das leben bei ihm geht es aber darum Eine sehr egoistische Entscheidung mit schwerwiegenden Konsequenzen für beide .

Tiger greifen wie jedes andere Tier (mit Ausnahme des Menschen) nicht auf körperliche Gewalt zurück, wenn sie dies nicht für notwendig halten. Dies ist also nicht der Punkt, der eine interessierte Person betreffen sollte Annahme . Grund dafür ist vor allem das Unglück, dass diese Riesen außerhalb ihres natürlichen Lebensraums leiden, wo sie entweder nicht genug Platz zum Sport haben oder keine andere Person der gleichen Art zum Zusammenwachsen haben.

Neben dem Platzmangel, der nur dem Tier schadet, entsteht ein wirtschaftlicher Aufwand, um den sich ein Tiger kümmert: Im Futter kann diese Katze bis zu 18 Kilogramm Fleisch verzehren; das, ohne das Wasser und die Medikationen zu zählen, die normalerweise werden notwendig wegen des Lebens in Gefangenschaft, das sie schwächt und sie unserem Lebensstil näher bringt, also künstlich.

All diese Sorgen führen dazu, dass viele Menschen Buße tun, wenn die Tiger erwachsen werden und den Charme der Jungen verlieren, sie verlassen oder einem wirklich unerträglichen Leben unterziehen. Zum Beispiel es gibt diejenigen, die ihre Krallen und Reißzähne wegnehmen potenzielle Angriffe zu vermeiden, ein Akt der Feigheit und Grausamkeit wie wenige

Für diejenigen, die sich den Tigern nähern und etwas für sie tun möchten, gibt es zahlreiche Tierheime in denen es möglich ist, durch Spenden oder mit ehrenamtlicher Arbeit zusammenzuarbeiten; Mit einer solchen Geste, absolut selbstlos und altruistisch, können wir vielen Tieren die Gelegenheit geben, die andere Menschen genommen haben.

Tiger Auf der anderen Seite ist der Name einer Partei und ein Stadt von der Provinz Buenos Aires in Argentinien . Diese Region liegt an der Mündung des Paraná Delta : warum in Tiger Es gibt zahlreiche Inseln und Inseln.

Tiger der Autonomen Universität von Nueva León Schließlich ist es der Name eines mexikanischen Teams von Fußball das auf 2014 , dreimaliger Champion des Turniers von Erste Division .

Pin
Send
Share
Send