Pin
Send
Share
Send


Das Wort Typen kommt aus dem Latein typus und es ist ein Begriff, der sich auf eine Klassifizierung, Diskriminierung oder Differenzierung verschiedener Aspekte bezieht, die Teil eines Ganzen sind. Nach dem Wörterbuch der Königlich Spanische Akademie (RAE) Es ist die Rede von einem Typ, auf den sich a bezieht Modell oder ein bestimmtes Muster, das eine gründliche Untersuchung eines Problems ermöglicht. Der Begriff bezieht sich auch auf was darstellt etwas oder bei Beispiel Das kennzeichnet eine Sache.

Im Bereich der Biologie eins freundliche Art Es ist eines, das es ermöglicht, eine Definition einer Gruppe eines größeren Bereichs gemäß ihrer Taxonomie, wie beispielsweise eines Geschlechts, zu erstellen familie . Diese Typusart wird verwendet, um die Gruppe zu beschreiben, deren Mitglieder bestimmte Eigenschaften aufweisen ähnliche Funktionen und ermöglicht seine Unterscheidung gegen Exemplare verschiedener Arten.

In der Ebene der Kalligraphie, a Schrift Es ist eine Gruppierung von Buchstaben, die nach a Einheit Geteilte Stilistiken Der Begriff der Quelle wird fälschlicherweise häufig als Synonym für den vorherigen Begriff verwendet, während er in Wirklichkeit ein Mitglied eines bestimmten Typs darstellt.

Er Zinssatz stattdessen ist es das Index Hiermit wird die Rentabilität berechnet, die Einsparungen oder die Kosten eines Kredits bieten. Es ist ein Prozentsatz Dies gibt Aufschluss darüber, wie viel Geld in einem bestimmten temporären Bereich entsprechend dem investierten oder angeforderten Betrag verdient oder ausgezahlt wird.

Wie Sie sehen können, sind die Verwendungsmöglichkeiten des Begriffs vielfältig und unzählig. in allen bereichen kann man damit zu einer bestimmten klassifizierung von etwas kommen. Es sollte beachtet werden, dass der Begriff des Typs verwendet wird, um sich auf a zu beziehen mann oder zu einer Einzelperson, manchmal mit abfälligem Sinn.

Arten von Wörtern

Wörter können in mehrere Typen unterteilt werden, wobei jeder Typ berücksichtigt wird Klassifizierung ein pünktliches Erscheinungsbild, je nach:

* Morphologie: Wörter können variabel sein (solche, die flexibel sind, wie Adjektive oder Substantive) oder unveränderlich (sie lassen keine Beugung zu, wie dies bei Adverbien oder Präpositionen der Fall ist).

* Akzentuierung: Akute oder oxtonische Wörter werden in Betracht gezogen (die in der letzten Silbe hervorgehoben werden, unabhängig vom Vorhandensein eines orthografischen Akzents oder einer Tilde, z. B. Gesang), ernst oder paroxitonal (der Akzent wird von der vorletzten Silbe getragen, z. B. Baum), esdrújulas oder Proparoxytons (die akzentuierte Silbe ist das Vorletzte, zB: Blitz) oder Überschuhe, auch Superproparoxyties genannt (der Akzent befindet sich in der Silbe, die dem Vorletzten vorausgeht, zB sag es mir);

* Funktion: Entsprechend der Aufgabe, die sie im Satz haben (Substantive, Adjektive, Artikel, Präpositionen, Verben und Adverbien), sind einige der Arten von Wörtern gemäß der funktion welche in der Aussage belegen);

* Herkunft: Sie werden so klassifiziert, dass die Begriffe berücksichtigt werden, aus denen sie stammen. Sie können primitiv sein (Stammbegriffe, die andere hervorgebracht haben, z. B. Fleisch ist primitiv für Fleischfresser oder Carneada), abgeleitet (solche Begriffe, die aus primitiven Wörtern gebildet werden, z. B. Metzgerei aus Fleisch), einfach (Wörter, die gebildet werden) mit einem einzigen Lexem oder Morphem, z zusammenführen oder beziehen, zB multinational);

* Inhalt: Erwägt begriffliche Wörter (Begriffe, die eine eigene Bedeutung haben, z. B. Substantive und Adjektive) oder Beziehungen (stellt Verbindungen zwischen zwei oder mehr Wörtern des Satzes her, z. B. Artikeln, Präpositionen und Konjunktionen);

* Anzahl der Silben: Dies können Monosilben (gebildet aus einer einzigen Silbe, zB: vile), Bisilben (zusammengesetzt aus zwei Silben, zB: tablecloth), Trisilben (bestehend aus drei Silben, zB: manatee), Vier-Silben (vier Silben, zB: fan) sein. ) oder pentasílabas (gebildet aus fünf Silben, ex: unverständlich).

Pin
Send
Share
Send